rss
tip a friend
print
spenden
Fair unterwegs mit...

Werbung

Redesign fairunterwegs.org

Unterstützen Sie uns auf
der Zielgeraden!

Voten Sie für ein Icon zur Rubrik "Auszeit im Alltag":

Bildungsangebot

Neues Bildungsangebot

des arbeitskreises
tourismus & entwicklung

Neuauflage

Buchen Sie ausgewiesen nachhaltige Ferien - mit dem aktualisierten Wegweiser durch den Labeldschungel

Info-Corner

Häufige Fragen - FAQ's

Knifflige Fragen per Mausklick beantworten - dank den neuen FAQ's.

News
18. Februar 2009

Flucht aus Tibet

Live Reportage des Winterthurer Fotografen Manuel Bauer. Vom 09.03.2009-01.04.2009 in verschiedenen Schweizer Städten

2009 jährt sich zum 50. Mal die Flucht des Dalai Lama aus dem besetzten Tibet. Ebenso lange - und heute noch immer- flüchten Tibeter unter Lebensgefahr aus ihrer besetzten Heimat. Manuel Bauer ist bisher der einzige Fotograf, dem es gelang, Tibeter bei ihrer Flucht über den Himalaya zu begleiten. Seine beeindruckende Reportage dokumentiert den gefahrvollen Weg eines Vaters und dessen sechsjähriger Tochter 1995 vollständig von Lhasa in Tibet bis nach Dharamsala in Nordindien über den 5'716 Meter hohen Nangpa Pass. Die 20 Tage dauernde Flucht führt dramatisch die politischen Verhältnisse in Tibet vor Augen und zeigt, welche Entbehrungen Tibeter auf sich nehmen, um aus ihrer besetzten Heimat zu fliehen.
Die Reportage "Flucht aus Tibet" berührt und zeigt stellvertretend für die immer grössere Migrationsproblematik eindringlich ein Flüchtlingsschicksal.

Lesen Sie das Interview mit Manuel Bauer zu "Flucht aus Tibet"

AutorIn: Nina Sahdeva, arbeitskreis tourismus & entwicklung, Basel

Kategorie: China,Volksrepublik, Jung & Fair, Veranstaltungen



Letzte Aktualisierung: 22.03.2012
Brot für Alle