rss
tip a friend
print
spenden

fairunterwegs.org - das Plus für Ihre Reisevorbereitung

News zu Ihrem Reiseziel
und zum weltweiten
Tourismusgeschehen


Augen auf beim Ferienkauf!
Worauf achten beim Buchen


Tipps für unterwegs und zur Einstimmung auf Ihr Reiseziel


Antworten auf knifflige Fragen zum Thema sozial- und umweltverträglich Reisen

Aktuell

15. Dezember 2014

Über ein Drittel des Weltnaturerbes ist "ernsthaft bedroht"

Ein Bericht der International Union for Conservation of Nature (IUCN) schlägt Alarm: Eingeschleppte...

[weiterlesen...]


17. November 2014

myclimate: Vermeiden, vermindern, kompensieren

Der Weltklimarat malt in seinem Anfang November erschienenen Abschlussbericht ein düsteres Bild...

[weiterlesen...]


14. November 2014

Wechsel in der Leitung des Fonds für Entwicklung und Partnerschaft in Afrika – fepa

Der arbeitskreis tourismus & entwicklung wünscht Barbara Müller einen guten Aufbruch in die neue...

[weiterlesen...]


Tansania

Ökologischer Fussabdruck

Der ökologische Fussabdruck misst jene Fläche auf der Erde, die notwendig ist, um den Lebensstil eines Menschen zu ermöglichen. Von Land zu Land variiert dabei der Verbrauch an Raum und natürlichen Ressourcen, welche die Menschen im Alltag für Essen, Wohnen, Mobilität und Reisen sowie die Entsorgung der Abfälle beanspruchen, ganz beträchtlich: Während eine Person in Afghanistan für ihren Lebensstil nur gerade 0,1 Hektar Fläche benötigt, sind es in den USA 9,6 Hektaren.

Weltweit werden im Durchschnitt 2,2 Hektaren pro Person verbraucht. Der für die natürlichen Ressourcen der Erde verträgliche Verbrauch wäre allerdings nur 1,8 Hektaren. Die Menschen leben auf viel zu grossem Fuss ? vor allem in den Industrieländern. Das zeigt der ökologische Fussabdruck im Ländervergleich eindrücklich.

Sie können hier für das Reiseland Ihrer Wahl nachschlagen, wie es im Vergleich mit uns Schweizerinnen und Schweizern abschneidet.
Der grüne Teil zeigt die global zur Verfügung stehende Fläche, nämlich 1.8 Hektaren; der rote Teil des Balkens zeigt die für die Bewohner des Landes errechnete Überbeanspruchung der globalen Ressourcen.

 

Tansania

 1.2ha

Schweiz

 5ha

 

 

Sind Sie interessiert an Ihrem persönlichen Fussabdruck? Machen Sie den Online-Test

 

 

 

closed Beschreibung und Quellennachweis

Ökologischer Fussabdruck

Definition: Der Ökologische Fussabdruck stellt das Verhältnis der Ressourcen, die allen Menschen der Welt zur Verfügung stehen, und den Ressourcen, die effektiv verbraucht werden, in einer messbaren und damit vergleichbaren Grösse dar. Konkret zeigt er an, wieviel produktives Land und wieviel Wasser die Menschen eines Staates benötigen, um ihren Bedarf an Ressourcen zu decken und den Müll zu entsorgen. Die Äcker, auf denen Nahrungsmittel angebaut werden, gehören ebenso dazu wie die Wälder, die Holz und Papier liefern und unseren CO2-Ausstoss kompensieren. In die Messung einbezogen werden auch die Gebiete, in denen Treibstoffe und Ressourcen abgebaut oder Abfälle deponiert werden.

Quelle: Global Footprint Network

 

 

Letzte Aktualisierung: 13.02.2008
Brot für Alle